Tapioka Pfannkuchen mit Buchweizen-Fenchel Risotto

Ich bin gerade in der Karenzphase bei Fruktoseintoleranz und soweit klappt alles Super.

Du fragst dich bestimmt ,was ist eine Karenzphase?

Da die Diagnose oft erst nach viele Jahren kommt, ist der Darm entsprechend geschädigt. Das gute ist, dass sich unsere Darm recht schnell erholt- wenn man ihm 2 bis 4 Wochen Pause gönnt- eben die Karenzphase.

In der sogenannte Karenzphase sollst du dich fruktosearm und sorbitfrei ( zuckeralkohol von allem in Kernobst enthalten) ernähren.

Ich habe mir schon einen Essplan erstellt und Heute werde ich euch ein Rezept präsentieren:

Tapioka Pfannkuchen gefüllt mit Buchweizen-Fenchel Risotto

 

Tapioka Pfannkuchen

(6-8 Pfannkuchen)

Mehl und Wasser in einer Schüssel vermischen und mit den Händen kneten. Der Teig sollte trocken krümelig sein. Sonst gebt noch ein bisschen Mehl hinzu. der Teig soll nicht an den Händen kleben. Die krümelig Masse durch ein feines Sieb in eine weitere Schüssel reiben. Die Konsistenz und das Aussehen hat etwas von Schnee.

Eine große Pfanne erhitzen ( sie soll schon heiß sein). Eine Handvoll von dem Tapioka-Teig als kleines Häufchen in die Pfanne geben und vorsichtig mit einer Hand drücken. Ihr könnt es auch mit einem Löffel machen. Auf beiden Seiten 2-3 Min. backen.

Füllung:

250g Buchweizen

500ml Wasser + 1TL Salz

2EL Kokosöl

1 Große Fenchelknolle

Handvoll Minzbläter

½ TL Muskatnuss

1TL Salz

Pfeffer nach Geschmack

Saft aus einer halben Zitrone

Kokosöl erhitzen, den Fenchel halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Mit Muskatnuss, Salz , Pffeefer anbraten und Buchweizen zugeben. Mit Wasser und Salz ablöschen. 20-25 min. köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit, Minze klein haken und dazu geben.

Avocado Salsa:

2 kleine Avocados

Saft aus einer halben Zitrone

Salz

Pfeffer

 

Die Avocado halbieren , in grobe Stücke zerteilen und mit einer Gabel zerdrücken.

Mit Zitronensaft Salz und Pfeffer abschmecken.

Avocado Salsa auf dem Pfannkuchen mit einen Esslöffel bis zum Rand streichen.

Buchweizen- Fenchel- Risotto auf die Pfannkuchen verteilen und die Pfannkuchen zusammenklappen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.