Zuckerfreie Birnentarte mit Pekannüssen (RAW)

Super schnell, ideal für Osterfrüstück, Total easy!!!
Diese Teig kannst du auch für Powerbällchen verwenden.
Guten Apettitt!

Für den Boden:

25 g Pekannüsse
4 Aprikosen(getrocknet)
1 TL Zimtpulver

Für die Füllung:

3 Birnen
2TL Rosinen

Für das Topping:

3 Aprikosen(getrocknet)
30 g Cashewnüsse
1 Msp. Himalaya Salz
1Msp.Vanillepulver
1 TL Zimtpulver

Zubereitung

1. Die Rosinen einweichen (ca.20min.). Pekannüsse, Aprikosen und Zimtpulver in einer Küchenmaschine mahlen. Für das Topping die Aprikosen einweichen (ca. 20min.).
2. Die Mischung als Boden in eine kleine Tarteform (20 cm Ø) drücken. Die Birnen waschen und entkernen. 2 Äpfel mit den eingeweichten Rosinen in einem Mixer oder mit einem Stabmixer pürieren. Die Masse auf den Tarteboden streichen.
3. Den übrigen Birne in Scheiben schneiden und auf der Masse verteilen. Die Cashewnüsse mahlen und mit eingeweichten Aprikosen und Vanillepulver mischen. Die Mischung gleichmäßig auf der Tarte verteilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.